In der OP-Vorbereitung werden die Tiere für die jeweilig anstehende Operation vorbereitet.

Nachdem die Tiere einen venösen Zugang erhalten haben, wird die Narkose mittels Injektionsnarkotikum eingeleitet. Unmittelbar darauf werden die Tiere intubiert und an die Inhalationsnarkose angeschlossen. Dies gewährleistet eine optimale Versorgung des narkotisierten Patienten. Nachdem das Tier nun rasiert und gewaschen wurde, kommt es in den jeweiligen Operationsraum.

Für den Praxis-Rundgang bitte in die einzelnen Räume des Grundrisses klicken

Rundgang1
OpVorbereitung
Masterramen 2
Masterramen1
Masterramen 5
Masterramen3
Masterramen4

Op-Vorbereitung

Masterramen 61

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 19.11.2017 durch N. Nowak und F. Ahrens.
Für Fragen, Anregungen und Kritik zu dieser Website wenden Sie sich bitte an: webmaster@kleintierpraxis-olching.de